targetmasdr softair


Neuartiges trainingskonzept


Wirtschaftlich, nachhaltig und effektiv


training

hier und jetzt.

Im Büro, im Nebenraum. Wen stört's?

softairwaffen

Training wie echt!


Besorgen Sie sich Ihre favorisierte Waffe (Dienstwaffe) in der Softair-Version. Die Waffe fühlt sich perfekt an und repetiert bei der Schussabgabe wie im scharfen Schuss. 

Trainieren Sie in Ihrer gewohnten Trainingskleidung (Dienstkleidung) und mit Ihrer regulären Ausrüstung (Holster, Magazin-Pouch) 

Airsoftwaffen und -magazine passen formgenau in Ihre bestehende Ausrüstung. 

wirtschaftlich


Zeitoptimiert

  • kein Personalausfall (Training wärend der Arbeitszeit)
  • Absenzzeit=Trainingszeit
  • kein zusätzlicher Zeitaufwand (Fahrtweg)

Kostenoptimiert

  • sparen bis zu 80% der üblichen Trainingskosten
  • keine Mietkosten für externe Schiessanlagen
  • keine Fahrtkosten (Fahrzeug, Benzin, etc.)
  • minimale Betriebs-und Unterhaltskosten
  • rasche Planung, Beschaffung und Verfügbarkeit
  • kein teurer Munitionskauf

flexibel


  • keine langwierigen Planungserfordernisse
  • spontane, allzeitige Trainingsbereitschaft
  • Einzel-, Team- oder Gruppentraining
  • Sofortiger Trainingsabbruch bei Notfalleinsatz
  • keine unnötigen Personalabsenzen

umweltgerecht


  • keine Lärm-Emissionen
  • keine Freisetzung giftiger Stäube und Gase
  • kein Benzinverbrauch
  • kein Sondermüll

Vorteile


  • TARGETMASDR mit Airsoftwaffen
    = hohe Trainingsqualität 

       (Kontrolle, Analyse, Bewertung, etc.)

  • zielorientierte Trainingsauswahl und -möglichkeiten
  • individualisierte und bedarfsgerechte Programmeinstellungen 
  • Bis ca. 12m präzise Schussabgabe möglich

sicher


  • keine Training-und Verletzungsgefahren
  • keine Lebens- oder Gesundheitsrisiken

Geringe schutzAusrüstung


  • Schutzbrille
  • ggf. Gesichtsmaske

Souveräne investition


Leasing ab CHF/€ 15.00 / Tag

Softairwaffen

Trainingsmöglichkeiten


  • Laden, entladen der Waffe
  • Anschlagsarten (stehend, kniend, liegend)
  • Stand (Isocelles, Weaver)
  • Griff, Abzugsfingerkontrolle
  • Visierung
  • Einzelschuss (Präzisionsschuss, Schnellschuss oder Deutschuss)
  • Mehrfachschuss (z.B. Body, Head, Body)
  • Mehrfachziele
  • Einhändig schiessen, schwache/starke Hand
  • Zweihändig schiessen
  • Schiessen aus der Bereitschaftspostion
  • Verdecktes tragen der Waffe 
  • Ziehen, schiessen aus den verschiedenen Holsterpositionen

      (Tactical-, Gurt-, Schulter-, Bauch-, Rücken-, Fussholster)

  • Schnellschuss aus dem Holster
  • Verifizierung des Zielbildes
  • Schiessen auf verschiedene Distanzen
  • Schiessen aus der Bewegung 
    (vorwärts, rückwärts)
  • Schiessen aus der Deckung
  • Schiessen bei schlechten Lichtverhältnissen mit Taschenlampe
  • Richtige Wahl der mitgeführten Verteidigungsgeräte am Dienstgurt
  • Taktisches, dynamisches Schiessen im Team
  • Taktischer sicherer Magazinwechsel
  • Verbesserung des Muskelgedächtnisses
  • Wiederholbares realistisches Kraft-gegen-Kraft-Training
  • u.v.m.